Natur spüren - Natur erleben!

Wohnung “Apfel”

Ferienwohnung Apfel im 1. Stock

für 2 bis max. 5 Personen mit  63 qm
2 Schlafzimmer mit Doppelbett und Sofa, 1 Wohnküche mit Spülmaschine, Balkon, Safe, Flachbildfernseher mit Sat und 1 Bad mit WC, Dusche, Waschmaschine und Haarföhn. Internetzugang mit Anschluss in der Wohnung.
Der Tagespreis beträgt bei 7 Nächten für 2 Personen € 89,00 bis € 119,00, inklusiv Winepass. Die Preise variieren nach Saison und Aufenthaltsdauer.

Für jede weitere Person wird zwischen € 20,00 bis  € 30,00 dazugerechnet.

 

mit 78 qm mit
einem zusätzlichem getrennten Doppelbett-Schlafzimmer mit zusätzlichem Bad mit WC, Dusche, Haarföhn und Balkon
Der Tagespreis beträgt für jede Person € 30,00 bis € 60,00 (max. 2 Personen).

Die Preise variieren je nach Saison, Personenanzahl und Aufenthaltsdauer.

  • Die Wohnung ist bestens eingerichtet und hat einen Balkon nach Süden mit kleiner Sitzgruppe. Die Küche ist mit Geschirr, Töpfe, Kühlschrank mit Gefrierfach, Melitta- und Espressomaschine, Spülmaschine, sowie mit einer Mikrowelle ausgestattet. Die Bettwäsche, Geschirrtücher, Hand- und Duschtücher für die Wohnung stellen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung und werden jederzeit auf Wunsch gewechselt.
  • W-lan mit gesicherten Zugangscode, Strom, Wasser, Heizung und Endreinigung sind im Preis inbegriffen.
  • Ein überdachter Parkplatz steht Ihnen zur Verfügung.
  • Von Montag bis Samstag bieten wir einen täglichen Frischbrötchenservice und auf Wunsch einen reichlich gefüllten, regionalen Frühstückskorb.
  • Auf Anfrage kann man Kinderbett, Hochstuhl, Kinderbesteck, Tischsitz mieten.
  • Wichtig: Für eine verbindliche Reservierung in unserem Haus wird ein Angeld (Buchungssicherstellung) berechnet. Bei einer Absage behält sich der Betrieb vor die Einzahlung einzubehalten. Bei einer kompletten kurzfristigen Stornierung, sowie bei frühzeitiger Abreise bzw. späterer Anreise wird der volle Betrag in Rechnung gestellt. Wir empfehlen den Stornoschutz vom Roten Hahn: http://bit.ly/Infoblatt-Urlaubs-Stornoschutz_DEU
  • Seid 1. Jänner 2014 wurde in Südtirol die Ortstaxe eingeführt. Die Einnahmen aus der Ortstaxe werden für den Ausbau und die Erhaltung von Infrastrukturen und Dienstleistungen, sowie für die Organisation von kulturellen und sportlichen Veranstaltungen eingesetzt. Die Ortstaxe wird pro Gast und Nächtigung von den Beherbergungsbetrieben eingehoben. Die Höhe dieser kommunalen Abgabe richtet sich nach der Kategorie des Betriebes und wird gesetzlich vorgeschrieben. Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren sind von der Abgabe befreit. Die Ortstaxe wird bei Abreise fällig und wird getrennt auf der Rechnung angeführt und ist in der Rechnung gesondert ausgewiesen.

 

_I6I5642_I6I5631_I6I5606_I6I5596